Startseite Tipps & Termine Leckeres Schlummermahl
Ernährung

Leckeres Schlummermahl

Dass Essen uns durchaus den Schlaf rauben kann, wissen alle, die schon einmal spätabends noch fürstlich gespeist haben. Der Grund: Verdauung ist Schwerstarbeit und kurbelt somit Stoffwechsel und Hormonproduktion an. Doch es gibt auch Lebensmittel, die verhelfen uns schneller ins Land der Träume. So machen beispielsweise komplexe Kohlenhydrate, wie sie in Nudeln, Kartoffeln oder Reis enthalten sind, nicht nur müde; sie verkürzen auch die Zeit zum Einschlafen und fördern den Tiefschlaf. Prima Schlummeressen sind auch die meisten Suppen und Eintöpfe, nicht allzu fetter Fisch und gegartes Gemüse.

Bildnachweis

  • Fotolia_102702393_S/Marga_Zemgaliete

Zusatzinhalte: