Startseite Tipps & Termine Sport statt Pille
Nahaufnahme von einem blau-gelben Paar-Jogging-Schuhe
Bewegung

Sport statt Pille

Hieß es früher: Wer krank ist, soll sich schonen. Heißt es heute immer öfter: Wer krank ist, soll sich bewegen. Denn körperliche Aktivität beschleunigt nachweislich die Genesung nach schwerer Krankheit, mildert chronische Beschwerden und ersetzt sogar Medikamente. Ein paar Beispiele gefällig? Dr. Sport normalisiert den Blutzuckerspiegel, senkt zu hohe Blutdruckwerte, sorgt für Abhilfe bei depressiven Verstimmungen, pustet verstopfte Gefäße frei und mildert Migräneattacken. Infarktpatienten schöpfen neue Kraft, und Krebskranke überstehen die anstrengende Therapie besser, wenn sie ihrer Erkrankung mit Bewegung begegnen.

Bildnachweis

  • Fotolia_39692140_S/freezeframe

Zusatzinhalte: