Startseite Tipps & Termine Häufiges Räuspern
Gesundheit

Häufiges Räuspern: Was steckt dahinter?

Das Gefühl, sich räuspern zu müssen, kennen die meisten Menschen. Doch woher es kommt, wissen nur wenige. Ganz allgemein entsteht der Räusper-Reflex immer dann, wenn die Schleimhaut im Rachen beziehungsweise im Kehlkopf gereizt ist. Ab und an ist das auch völlig normal. Bei chronischem Räuspern sollte sich allerdings ein Hals-Nasen-Ohren-Arzt der Sache annehmen. Manchmal kann Sodbrennen der Auslöser sein, manchmal steckt eine Allergie dahinter und in anderen Fällen liegt es an starken Muskelverspannungen.

Bildnachweis

  • Fotolia_101062553_S/olgavolodina

Zusatzinhalte: