Startseite Tipps & Termine Plötzlicher Herzstillstand
Frau beginnt mit Hersdruckmassage bei am Boden liegenden Mann.
Gesundheit

Erste Hilfe bei plötzlichem Herzstillstand

Mit 80.000 bis 100.000 Fällen jährlich zählt der plötzliche Herzstillstand zu den häufigsten Todesursachen in Deutschland. Geschieht dies außerhalb eines Krankenhauses, liegt das Leben des Betroffenen in den Händen der Umstehenden – und das im wahrsten Sinne des Wortes. Denn wenn einer von ihnen sofort mit einer Herzdruckmassage beginnt, steigt die Überlebenschance des Patienten um das Zweieinhalbfache. Dabei hilft der einfache Dreiklang: Prüfen. Rufen. Drücken. Mehr Infos unter www.einlebenretten.de

Bildnachweis

  • Fotolia/Gina Sanders

Zusatzinhalte: