Mumien üben eine große Faszination und Anziehungskraft auf uns aus. Mumifizierte Körper von Menschen und Tieren zeigen uns, dass das Leben vergänglich ist.
Termine

Mumien - Der Traum vom ewigen Leben

Mumien üben eine große Faszination und Anziehungskraft auf uns aus. Mumifizierte Körper von Menschen und Tieren zeigen uns, dass das Leben vergänglich ist. Sie konfrontieren uns mit der eigenen Sterblichkeit. Aber Mumien zeigen uns auch, dass Körper über Jahrtausende erhalten bleiben können. Bis zum 17. Juni nimmt die Sonderausstellung Mumien – Der Traum vom ewigen Leben im Gustav-Lübcke-Museum Hamm die Besucher mit auf eine Reise um die Welt – auf den Spuren von Mensch und Tier. Zu sehen sind mehr als 100 Objekte, von Mumien aus dem alten Ägypten über Moorleichen und südamerikanische Mumienbündel bis hin zu europäischen Gruftmumien. Ergänzt wird die Schau durch 3D-Animationen. Ausführliche Informationen rund um die Ausstellung gibt es in diesem Flyer.
Die Hammer Mumienausstellung basiert auf einer von den Reiss-Engelhorn-Museen Mannheim konzipierten Wanderausstellung, die erstmals 2007 gezeigt wurde.