Bereits seit Jahrtausenden gelten Yoga und Atemübungen in manchen Kulturen als Mittel gegen Angst, Depressionen, Stress und Schmerzen.
Gesundheit

Mit Yoga und Atemübungen gegen Depressionen und Angst

Bereits seit Jahrtausenden gelten Yoga und Atemübungen in manchen Kulturen als Mittel gegen Angst, Depressionen, Stress und Schmerzen. Nun wurde diese positive Wirkung durch eine Studie der Boston University School of Medicine auch wissenschaftlich bestätigt. Alle Teilnehmer, die an einer Depression litten, fühlten sich nach den Übungen besser und optimistischer.