Gesundheit

Mehr als 300 Millionen Menschen leben mit seltenen Krankheit

Weltweit sind mindestens rund 300 Millionen Menschen von sogenannten seltenen Krankheiten betroffen, wie eine Studie zeigt. Diese oft vernachlässigten und kaum erforschten Leiden sind damit insgesamt betrachtet alles andere als selten. Die Zahl steigt aufgrund immer genauerer Diagnostik immer weiter an. Das Orphamet /Datenbank für seltene Erkrankungen. Experten gehen sogar davon aus, dass die wahre Patientenzahl das 2019 errechnete Ergebnis sogar noch deutlich übersteigen könnte, da es bei seltenen Krankheiten kaum belastbare Daten gibt.