Grünkohl
Ernährung

Rezept: Grünkohl-Kartoffel-Salat

Auch während der kühlen, ungemütlichen Herbst- und Wintermonate schmecken Salate, vor allem dann, wenn sie mit typischen saisonalen und regionalen Produkten zubereitet werden. So wie dieser Grünkohl-Kartoffel-Salat.

Das brauchen Sie:

600 g festkochende Kartoffeln, 500 g Grünkohl, 4-5 Blutorangen, 30 g gehobelte Mandeln, 3 EL Apfelessig, 4 EL Pflanzenöl, Salz, Pfeffer, Zucker

So geht’s:

Zunächst die Kartoffeln waschen und in kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen. In dieser Zeit schon mal den Grünkohl putzen, gründlich waschen, gut abtropfen lassen, den Strunk entfernen und von den einzelnen Blättern die Blattrippen herausschneiden. Schließlich noch die Blätter in feine Streifen schneiden. Anschließend den Grünkohl in kochendem Salzwasser 10 Minuten garen, abgießen, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen.

Als nächstes die Orangen (3-4, ca. 350 g) so schälen, dass die weiße Haut vollständig entfernt wird. Die Früchte halbieren und in Scheiben schneiden. Danach die Mandeln in einer beschichteten Pfanne (ohne Fett) rösten.

Für das Dressing die letzte Orange auspressen und den Saft zunächst mit Essig, Salz, Pfeffer und etwas Zucker, dann mit dem Öl gut verrühren.

Jetzt die Kartoffeln abgießen, abschrecken, pellen und in Würfel schneiden. Zum Schluss die Kartoffelwürfel, die Grünkohlstreifen und die Orangenscheiben in eine Schüssel geben. Die Vinaigrette dazugeben, alle Zutaten miteinander mischen und etwa 30 Minuten zugedeckt durchziehen lassen. Vor dem Servieren noch einmal mit Salz und Pfeffer nachwürzen.