Bewegung an der frischen Luft halbiert laut Studien die Zahl der Erkältungskrankheiten. Strammes Spazierengehen reicht bereits aus.
Bewegung

Bewegung schützt vor Erkältung

Sich kurz vor den Feiertagen noch eine Erkältung einfangen? Das wäre richtig blöd. Und schließlich gibt es ja auch einen ziemlich einfachen Trick gegen Schnupfen und Co.: vitaminreiche Ernährung, Schlaf und viel trinken – alkoholfrei, versteht sich. Vitamin C und Zink stärken zusätzlich den Schutz vor Infekten. Besonders wirksam: Bewegung an der frischen Luft halbiert laut Studien die Zahl der Erkältungskrankheiten. Strammes Spazierengehen reicht bereits aus, um die Anzahl der weißen Blutkörperchen zu steigern, die für Abwehrkräfte sorgen. Wer fünfmal die Woche 30 Minuten aktiv wird, verbrennt zudem wöchentlich rund 650 Kalorien (bei 75 Kilo Körpergewicht). Und noch ein Tipp: Zusätzliche Abhärtung bekommt Ihr Immunsystem mit Wechselduschen und regelmäßigen Besuchen in der Sauna.