Überall im Alltag lauert Stress und Hektik. Doch Gelassenheit und Wohlbefinden lassen sich mit einfachen Übungen trainieren.
Bewegung

Aktiv gegen Stress vorgehen

Überall im Alltag lauert Stress und Hektik. Doch Gelassenheit und Wohlbefinden lassen sich trainieren. Yoga, Qi Gong oder Tai Chi – es gibt eine ganze Reihe von Techniken, mit denen Sie lernen können, richtig abzuschalten. Unter www.barmer.de/entspannung stellt die BARMER die wichtigsten Entspannungs-Methoden vor. Per Audio-Anleitung können Sie sogar zwei besonders effektive Übungen teste: die Atemmeditation und die progressive Muskelentspannung nach Jacobson, mit denen Sie lernen, ihre Muskeln zu lockern. Sobald Sie die Übungen beherrschen, können Sie sich damit fast überall entspannen, etwa in der Mittagspause, auf dem Rastplatz während einer langen Autofahrt. So hat Stress keine Chance.