Startseite Gesundheit Reiseschutzimpfungen
Ein junges Paar schaut auf einen Wasserfall.

Reiseschutzimpfungen

Andere Länder, andere Sitten und auch andere Herausforderungen an unser Immunsystem. Viele unterschätzen die Gefahr und bringen neben Fotos und anderen Souvenirs auch eine Infektionskrankheit mit nach Hause. Das gilt besonders für Reisen in Länder mit einem warmen oder tropischen Klima; dabei  ließe sich das Risiko einer möglichen Erkrankung durch eine entsprechende Impfung deutlich senken. Und selbst bei einem Deutschlandurlaub kann, je nach Region, eine zusätzliche Impfung gegen die von Zecken übertragene FSME (Frühsommer-Meningoenzephalitis) sinnvoll sein. Wohin auch immer Sie reisen: Kümmern Sie sich um Ihren Reiseschutz; die BARMER kümmert sich um die Kosten.

Informieren Sie sich möglichst frühzeitig über empfohlene Reiseschutzimpfungen

Claudia Rembecki

Redakteurin, BARMER | eMagazin

Bildnachweis

  • Reiseschutzimpfungen; © GettyImages, Bild-Nr.: 1135216548
  • Reiseschutzimpfungen; © GettyImages, Bild-Nr.: 1135216548

Zusatzinhalte: