Startseite Digitale Angebote Hilfsmittel auf einen Klick
drei unterschiedliche Hörgeräte

Hilfsmittel auf einen Klick

Ob Schuheinlage, Hörgerät oder Rollstuhl – wer bei der BARMER versichert ist und ein Hilfsmittel verordnet bekommt, hat viele Fragen, zum Beispiel: Was bezahlt die BARMER? Wie hoch ist die gesetzliche Zuzahlung? Und wo finde ich einen vertrauenswürdigen Lieferanten? Um ihre Versicherten bei diesen Fragen künftig noch besser zu unterstützen, hat die BARMER ihren Internetauftritt rund um das Thema Hilfsmittel deutlich erweitert. Für eine leichte Orientierung sorgt dabei die Einteilung in drei Kategorien:

Unter dem Punkt Häufig gestellte Fragen finden Versicherte viele grundsätzliche Informationen, beispielsweise zum Ablauf einer Hilfsmittelverordnung oder zur gesetzlichen Zuzahlung. Die Kategorie Produktinformationen umfasst, in alphabetischer Reihenfolge, alles Wichtige zum konkreten Hilfsmittel, etwa einem Kompressionsstrumpf, und erklärt kurz und knapp die vertraglichen Rahmenbedingungen. Wer möchte, kann sich diese Informationen auch downloaden und ausdrucken. Eine Auswahl an qualitätsgeprüften Lieferanten finden Versicherte unter dem Punkt Vertragspartnersuche. Dafür müssen sie nur ihre Postleitzahl und das verordnete Hilfsmittel eingeben.

Übrigens, für ein möglichst hohes Zufriedenheitsniveau überprüft die BARMER kontinuierlich die Qualität der Hilfsmittelverordnungen, unter anderem über Versichertenbefragungen. Diese Ergebnisse werden anschließend im Internet veröffentlicht.

Claudia Rembecki

Redakteurin, BARMER | Unternehmenskommunikation

Bildnachweis

  • Bäckersjunge/stock.adobe.com
  • Bäckersjunge/stock.adobe.com

Zusatzinhalte: