Wer hat eigentlich Anspruch auf Krankengeld? Wie wird es berechnet und wie beantragt? Antworten auf diese Fragen gibt ein neues Video.
Services

Erklärvideo

Keiner wünscht es sich, doch es kann theoretisch jeden treffen: Man wird krank! Das bedeutet natürlich in erster Linie gesundheitliche Probleme; doch wenn die Erkrankung länger als sechs Wochen dauert, kann es im schlimmsten Fall sogar zu finanziellen Problemen kommen. Der Grund: Ab dann zahlt der Arbeitgeber keinen Lohn mehr. Glück im Unglück haben in einem solchen Fall all diejenigen, die bei einer Gesetzlichen Krankenkasse wie der BARMER versichert sind, denn sie haben Anspruch auf Krankengeld. Doch wie hoch fällt das aus und wie wird es beantragt? Antworten auf diese Fragen gibt das nachstehende Video:

Noch mehr Informationen rund um das Thema Krankengeld gibt es unter www.barmer.de/krankengeld.

Claudia Rembecki

Redakteurin, BARMER Unternehmenskommunikation

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Netiquette:
Wir freuen uns auf einen regen und fairen Austausch mit Ihnen und bitten Sie um die Beachtung folgender Punkte:
  • Eingehende Kommentare werden werktäglich bearbeitet und so veröffentlicht, wie sie eingereicht werden. Beiträge vom Wochenende werden montags publiziert.
  • Wir behalten uns vor, Kommentare abzulehnen, die anstößig, gesetzeswidrig, beleidigend, diskriminierend oder diffamierend sind.
  • Bitte verzichten Sie auf Beiträge und Links mit Werbung und anderen kommerziellen Inhalten.
  • Wir bitten um Verständnis, dass die Redaktion keine individuellen Leistungsanfragen beantwortet. Bitte nutzen Sie dafür den kostenlosen Telefonservice der BARMER unter der Rufnummer 0800 333 1010 oder den Service-Bereich bei barmer.de
Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzbestimmungen zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten.