Rockmusik leise hören? Wie uncool! Beim Konzert einen Gehörschutz tragen? Noch uncooler! Als Rocker einen Hörtest machen? Abolut uncool! Oder doch nicht?
Dialog

BARMER Heavy Metal Hörtest

Gesundheit, Prävention und Krankenkasse? Viele junge Menschen schalten bei diesen Themen gleich ab. Langweilig. Uninteressant. Nur was für alte Leute. Vor allem, wenn es um das Thema hören geht. Dabei sagt ein Blick in die Statistik etwas ganz anders: Rund 19 Millionen Menschen in Deutschland hören schlecht. Und immer öfter trifft es auch junge Smartphone-Besitzer. Denn viele nutzen ihr Gerät, um regelmäßig Musik zu hören. Doch wer dies zu laut tut, riskiert dauerhafte Hörschäden. Deshalb bietet die BARMER gemeinsam mit der Mimi Hearing Technologies GmbH zwei kostenlose Apps zur Überprüfung des individuellen Hörvermögens an. Mit den von Mimi entwickelten Apps „Mimi Hörtest” und „Mimi Music“ können Nutzer einen Hörtest machen, die Musik auf dem Smartphone an das eigene Gehör anpassen und schließlich bei geringerer Lautstärke mehr Details hören. Eine ziemlich coole Idee, die bei den jungen Leuten gut ankommt. Immerhin wurden die Apps bereits über 115.000-mal heruntergeladen. Mindestens genauso cool ist der Hörtest mit der E-Gitarre, mit dem die BARMER Besucher des Reload-Festivals überrascht hat.

 

Genauso cool, das Making-Of…

Weitere Informationen unter www.barmer.de/a001206