Startseite Gesundheit Ernährung BARMER-Ernährungstelefon
Was ist eigentlich gesunde Ernährung? Ab sofort erhalten Versicherten im Rahmen eines Pilotprojektes Antworten darauf am BARMER-Ernährungstelefon.

BARMER-Ernährungstelefon

Wer das Stichwort „Ernährung” in eine Internet-Suchmaschine eingibt, erhält in kürzester Zeit über 59 Millionen Ergebnisse, bei der Kombination „gesunde Ernährung” sind es immerhin noch über sechs Millionen Treffer. Aber wie hängen Gesundheit und Ernährung eigentlich genau zusammen? Was genau gehört zu einer gesunden Ernährung? Schmeckt gesundes Essen überhaupt? Ist es alltagstauglich? Und wie lassen sich persönliche Ernährungsgewohnheiten ändern? Antworten auf diese und weitere Fragen bietet die BARMER bereits seit langem in Ernährungskursen. Doch die Teilnahme zu vorgegebenen Zeiten ist für Viele oft nicht möglich. Deshalb probiert die BARMER nun etwas Neues aus: Ab sofort steht Versicherten im Rahmen eines Pilotprojektes das BARMER-Ernährungstelefon zur Verfügung.

  • Die Idee

    Das BARMER-Ernährungstelefon ist eine Kooperation mit dem Teledoktor. Es umfasst alle Inhalte eines Gesundheitskurses vor Ort, kann aber – da telefonisch – zeitlich flexibel, gestaltet werden. Weiterer Vorteil: Während der Telefongespräche können und sollen auch individuelle Fragen besprochen werden. Basis der persönlichen Ernährungsanalyse ist ein Ernährungsprotokoll, in dem Teilnehmer zu Kursbeginn eine Woche lang detailliert ihre tägliche Ernährung festhalten.
    Das Angebot richtet sich an BARMER-Versicherte, die älter als 18 Jahre alt sind und sich über gesunde Ernährung informieren wollen. Als Präventionsangebot ist die telefonische Beratung nicht geeignet für Menschen mit behandlungsbedürftigen Erkrankungen des Stoffwechsels, psychischen Essstörungen oder starkem Übergewicht (BMI über 30).

  • Die Kursinhalte

    • grundlegende Wissenvermittlung zum Thema Ernährung
    • Auswertung des Ernährungsprotokolls mithilfe einer softwaregestützten Ernährungsanalyse
    • Festlegen der individuellen Ernährungsziele (z.B. mehr Obst essen)
    • Vermittlung von grundlegendem Wissen zum Thema Ernährung, das auf aktuellen Angaben der Deutschen Gesellschaft für Ernährung basiert
    • Beratung über gesunde Ernährung in bestimmten beruflichen Situationen (z.B.  Außendienst, Schichtarbeit)
    • Auf Wunsch Vermittlung qualitätsgesicherter Angebote vor Ort (z.B.  Fitness- und Entspannungskurse, Sportvereine)
  • Die Teilnahme

    Um das Angebot des BARMER-Ernährungstelefons nutzen zu können, sollten Versicherte zunächst den BARMER-Teledoktor unter 0800 3333 500 (kostenfrei aus den deutschen Fest- und Mobilfunknetzen) anrufen und ihr Interesse an dem Angebot erklären. Im nächsten Schritt erhalten sie von der BARMER die Unterlagen zur kostenfreien Kurs-Anmeldung (Teilnahmeerklärung, Ernährungsprotokoll). Nachdem die Teilnahmeerklärung ausgefüllt zurückgeschickt wurde, nimmt ein persönlicher Coach (Ernährungsberater des Teledoktors) Kontakt mit dem Versicherten auf, um Termine zu vereinbaren. In der Regel gibt es einen festen Ansprechpartner, der den Teilnehmer den gesamten Kurs über telefonisch berät und begleitet. Innerhalb von acht bis zwölf Wochen finden drei telefonische Beratungseinheiten á 45 Minuten statt.

Claudia Rembecki

Redakteurin, BARMER | Unternehmenskommunikation


Zusatzinhalte: