Startseite Allgemein Buchtipp der Redaktion
Medikamente für Kinder

Welche Medikamente sind für Kinder geeignet?

Kinder reagieren häufig anders auf Arzneimittel als Erwachsene. Was also tun bei Husten, Ohrenschmerzen oder Halsentzündung? Gibt es wirksame Mittel gegen Übelkeit und Durchfall? Was hilft bei Kopfläusen, Lippenherpes und Co.? Und vor allem sind all diese Medikamente überhaupt für Kinder zugelassen und geeignet?

Mehr Orientierung und Sicherheit für Eltern

Ein neuer Ratgeber von Stiftung Warentest gibt Eltern klare Antworten auf derartige Fragen und schafft Sicherheit. „Medikamente für Kinder“, so der Titel, unterstützt bei der Behandlung von kleinen Wehwehchen mit frei verkäuflichen Mitteln aus der Apotheke genauso wie bei der Therapie von chronischen Erkrankungen mit Medikamenten, welche der Kinderarzt verordnet hat.
Basis für die vielen Tipps, Informationen und Anregungen ist eine aktuelle und die bisher größte vergleichende Arzneimittelstudie, die in Deutschland je für Kinder gemacht wurde. In übersichtlichen Tabellen werden die 1.000 am häufigsten verwendeten Medikamente beschrieben und bewertet. Ein anschauliches Ampelsystem bietet einen schnellen Überblick über die Wirksamkeit der unterschiedlichen Inhaltsstoffe. Zusätzlich vermittelt der Ratgeber umfangreiches Hintergundwissen zu den meistverbreiteten Kinderkrankheiten.

„Medikamente für Kinder“: So erreicht der Ratgeber die Leser

„Medikamente für Kinder“ hat 384 Seiten und ist für 29,90 Euro im Handel erhältlich. Die ISBN lautet: 978-3-7471-0215-2. Das umfangreiche Nachschlagewerk kann aber auch online unter test.de bei Stiftung Warentest bestellt werden. Dazu jetzt einfach hier klicken!

Cover des Buches Medikamente für Kinder

Die Tests von Stiftung Warentest beruhen auf wissenschaftlichen Methoden, bewertet wird auf Basis objektiver Untersuchungen. Die Ergebnisse werden in Büchern, im Netz und in den anzeigenfreien Hauszeitschriften der gemeinnützigen Verbraucherorganisation veröffentlicht. Bei diesem Gesundheitsratgeber war der renommierte Arzneimittel-Experte Prof. Dr. Gerd Glaeske von der Uni Bremen federführend. Er leitete das unabhängige Gutachter-Team von Stiftung Warentest.

Michaela Del Savio

Redakteurin, BARMER | Unternehmenskommunikation

Bildnachweis

  • BARMER-Buchtipp / AdobeStock_42912843u_lassedesignen
  • AdobeStock_27674172 _ Joanna Zielinska

Zusatzinhalte: