Versorgung

Neues Beratungsangebot

Bereits seit März 2013 bietet die BARMER GEK ihren Versicherten qualifizierte Zweitmeinungsverfahren vor Operationen an der Wirbelsäule oder am Hüft- oder Kniegelenk an. Ab dem 15. August wird dieses bewährte Zweitmeinungsangebot erweitert: Versicherte können sich dann auch bei Fragen rund um eine kieferorthopädische Behandlung oder rund um den Zahnersatz über den BARMER GEK Teledoktor eine zweite Fachmeinung einholen. Dabei geht es vor allem um:

  • Methoden der Behandlung
  • Wahl der Leistung Zahnersatz (Brücke, Krone, etc.)
  • Grundsätzliche Hinweise zu Kosten
  • Eigenkosten für besondere Therapieformen
  • Regelversorgung / Festzuschuss
  • Alternative Versorgung

Versicherte habe die Möglichkeit sich entweder ganz allgemein oder zu einem konkret vorliegenden Heil- und Kostenplan beraten zu lassen. Diese Beratung erfolgt telefonisch – und zwar montags bis freitags zwischen 8:00 und 18:00 Uhr unter der kostenlosen Telefonnummer 0800 3333 500.

Wie wertvoll für Patientinnen und Patienten eine ärztliche Zweitmeinung sein kann, zeigt der Gesundheitsmonitor von BARMER GEK und Bertelsmann Stiftung. Demnach ändern 72 Prozent der Menschen, die bereits Erfahrungen mit ärztlichen Zweitmeinungen haben, aufgrund des Rates eines zweiten Spezialisten ihre ursprüngliche Behandlungsentscheidung ganz oder teilweise. Den Gesundheitsmonitor können Sie hier downloaden.

Claudia Rembecki

Redakteurin, BARMER Unternehmenskommunikation

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Netiquette:
Wir freuen uns auf einen regen und fairen Austausch mit Ihnen und bitten Sie um die Beachtung folgender Punkte:
  • Eingehende Kommentare werden werktäglich bearbeitet und so veröffentlicht, wie sie eingereicht werden. Beiträge vom Wochenende werden montags publiziert.
  • Wir behalten uns vor, Kommentare abzulehnen, die anstößig, gesetzeswidrig, beleidigend, diskriminierend oder diffamierend sind.
  • Bitte verzichten Sie auf Beiträge und Links mit Werbung und anderen kommerziellen Inhalten.
  • Wir bitten um Verständnis, dass die Redaktion keine individuellen Leistungsanfragen beantwortet. Bitte nutzen Sie dafür den kostenlosen Telefonservice der BARMER unter der Rufnummer 0800 333 1010 oder den Service-Bereich bei barmer.de
Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzbestimmungen zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten.